Arbeitskreis Erlangen
Schatzkammer Bauernhof.
Auf den Spuren einer ökologischen Landwirtschaft


Wie funktioniert ökologische Landwirtschaft? Und wie lässt sich das kindgerecht erklären?

Ganz leicht geht das über die Tiere und Geschichten mit ihnen. Die Teilnehmer*innen stellen leckere Kräuterbutter, Mozzarella und Fladenbrot selbst her und eröffnen beispielhaft die Sicht auf einfach umsetzbare Möglichkeiten einer nachhaltigen Ernährungsweise.

Durch die Teilnahme an dieser Fortbildung

  • lernen Sie die verschiedenen Bauernhoftiere und ihre artgerechte Haltung kennen,
  • bekommen Sie viele Spielanregungen zum Thema Bauernhof,
  • erarbeiten Sie ein Naturmaterial (Gras/Getreide) mit allen Sinnen und können diese Erfahrung in der Kita umsetzen,
  • vertiefen Sie Ihre Kenntnisse zur Umwelterziehung.
 
Datum 17.06.2020 (8 UE/Tag)
Veranstaltungsort    Esperhaus, Esperstraße 20, 91080 Uttenreuth
Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
Referent*in   Ulrike Appel, Erlebnisbäuerin, Erzieherin und Gesundheitspädagogin SKA
Teilnehmerzahl   20
Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus evangelischen Einrichtungen   75.00 €
für andere Teilnehmende   75.00 €
Kursnummer 16.1.65

Anmeldeadresse

Renate Abeßer, BildungEvangelisch, Hindenburgstraße 46 a, 91054 Erlangen, Tel. www.fortbildung-erlangen.de, Fax 09131 204562, kita@fortbildung-erlangen.de