Bildungseinrichtung Kita als Betrieb.
Wirtschaftliches Handeln im Rahmen einer
werteorientierten Pädagogik


Fühlen Sie sich manchmal zwischen allen Stühlen? Eltern und pädagogische Kräfte stellen die Bildungs- und Erziehungsarbeit in den Vordergrund, verantwortliche Gremien legen Wert auf Ökonomie? Wie gelingt es, wirtschaftliche Kompetenzen zwischen Leitung, Träger und Verwaltung sinnvoll aufzuteilen? Wer sollte an der Haushaltsplanaufstellung beteiligt sein? Wie kann ein sinnvolles Planungs- und Berichtswesen die gemeinsame Arbeit erleichtern? Schwerpunkt der Fortbildung sind das Aufstellen eines Haushaltsplans sowie das Kennenlernen von betriebswirtschaftlichen Instrumenten im Jahreszyklus.
Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • erlangen Sie Kenntnisse über den Aufbau eines Haushaltsplans,
  • lernen Sie die Faktoren kennen, die Ihren Haushalts- und Investitionsplan beeinflussen,
  • gehen Sie der Frage der Aufteilung von wirtschaftlichen Kompetenzen in Ihrer Kita nach,
  • lernen Sie Instrumente für ein sinnvolles Planungs- und Berichtswesen für die Praxis kennen.
  •  
    Datum 26.11.2020 (8 UE/Tag)
    Ort 90403 Nürnberg
    Zielgruppe Trägerverantwortliche, Pfarrer*innen, Vorstände von Kitavereinen, Geschäftsführer*innen
    Referent*in Sigrid Schmidts, Fachberaterin evKITA, Diplom-Pädagogin, Qualitätsmanagerin
    Matthias Krauß, Diakon, Sozialwirt, Organisations- & Unternehmensentwicklung
    Anmeldeschluss   26.08.2020
    Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen inkl. Mittagsverpflegung
      99 €
    für andere Teilnehmende inkl. Mittagsverpflegung   119 €
    Kursnummer 20.12.07

    Dieser Kurs wird mit "Die (betriebs-)wirtschaftliche Dimension der Arbeit in der Kita" (Kursnummer 20.12.05) zusammengelegt. Der Termin 26.11.2020 bleibt bestehen. Es handelt sich dabei um keine große inhaltliche Veränderung, wir legen lediglich die Zielgruppen von Leitungen und Trägerverantwortlichen zusammen.
     
       

    Referentenprofile

    Sigrid Schmidts
    Diplom-Pädagogin, Fachberatung, Qualitätsmanagerin

    Schwerpunkte:
    Qualitäts- und Konzeptionsentwicklung, Personal- und Organisationsentwicklung, Führungskräfteberatung, Ausbau Krippe

    Matthias Krauß
    Diakon, Sozialwirt, Organisations- & Unternehmensentwicklung

    Schwerpunkte:
    Geschäftsführer ekita.net gGmbH