Älterwerden in der Kita: meinen Weg als weise*r
und entschleunigende*r Kolleg*in finden


Älterwerden - ein Mangel, ein Defizit oder ein Sack voller Erfahrungsschätze für uns selbst und die Einrichtung? Wie kann es uns gelingen, unsere Erfahrungen, unsere gewonnenen Weisheiten, unsere entschleunigende Lebenshaltung so zu leben, dass sie für uns, das Team und die Kinder ein sinnstiftendes und bereicherndes Ganzes ergeben?
Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • sammeln und würdigen Sie die eigene Schatzkiste der Kompetenzen und gemachten Lebenserfahrungen,
  • beleuchten und erfahren Sie die Polaritäten "jung/alt" und damit verbundene Bewertungsmuster von "besser/schlechter" auf eine neue Art,
  • finden Sie den persönlichen Sinn und die Bedeutung für die letzten Jahre in der Kita,
  • entwickeln Sie persönliche Visionen: Welche Gaben möchte ich noch in die Welt bringen?
  •  
    Datum 12.11.2020 (8 UE/Tag)
    Ort 90402 Nürnberg
    Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
    Referent*in Marita Link, Diplom-Sozialpädagogin, Lehrbeauftragte, Mediatorin, Systemischer Coach
    Anmeldeschluss   15.10.2020
    Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen inkl. Mittagsverpflegung
      99 €
    für andere Teilnehmende inkl. Mittagsverpflegung   119 €
    Kursnummer 20.13.06
     
       

    Referentenprofil

    Marita Link

    Marita Link
    Diplom-Sozialpädagogin (FH), Lehrbeauftragte, Mediatorin (BM), Systemischer Coach (ECA)

    Schwerpunkte:
    Lern- und Veränderungsprozesse, wertschätzende Kommunikations- & Kooperationskultur, Selbstmanagement & Selbstfürsorge, Pädagogische Themenfelder rund um die KITA ANGEBOTSFORMEN: Kompakttraining, Teamentwicklung, Teammediation, Einzel-, Führungs- & Teamcoaching,