Arbeitskreis Fürth
Der gute Umgang mit unterschiedlichen Erwartungen
& die Kunst, sich Zeit fürs Wesentliche zu schaffen


Als pädagogische Fachkraft sind Sie mit den unterschiedlichsten Erwartungen konfrontiert: vom Träger, von den Eltern, den Kolleg*innen. Zugleich haben Sie eigene Ansprüche an sich und Ihre Arbeit. Diese vielen Erwartungen sind oft nicht kompatibel und schließen sich gegenseitig aus. Bei dem Versuch, den verschiedenen Anforderungen gerecht zu werden, bleibt wenig Raum für Wesentliches, unter anderem für ein entspanntes Zusammensein mit den Kindern.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • erhalten Sie Kenntnisse über unterschiedliche Methoden des Erwartungsmanagements und einen kompetenten Umgang mit eigenen Verhaltensmustern,
  • entwickeln Sie individuelle und praxisnahe Vorgehensweisen für einen guten Umgang mit den unterschiedlichen Erwartungen.
 
Datum 28.05.2020 und 25.06.2020 (8 UE/Tag UE/Tag)
Veranstaltungsort    Evangelisches Gemeindehaus St. Paul, Dr.-Martin-Luther-Platz 2, 90763 Fürth
Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
Referent*in   Katrin List, Dozentin für Praxis- und Methodenlehre, Praxisbetreuung
Teilnehmerzahl   20
Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus evangelischen Einrichtungen   60.00 €
für andere Teilnehmende   70.00 €
Kursnummer 21.1.10

Anmeldeadresse

Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt Fürth, Alexanderstraße 28, Tel. 0911 74054-13 oder -16, Fax 0911 74054973, sabine.ernst.kga-fuerth@elkb.de