Arbeitskreis Heidenheim/Gunzenhausen/Wassertrüdingen
Salutogenese und Gesundheitsförderung
Erklärt, verstanden und umgesetzt


Rückenschmerzen, innere Unruhe, Getriebensein, Kopfschmerzen oder Schlaflosigkeit: Alle diese Stresssymptome rauben uns Kraft im Alltag. Wie können wir den Stress positiv nutzen? Wie entsteht Gesundheit und was hält uns ganz persönlich gesund? Welche Rolle spielen Ernährung, körperliche Aktivität und Entspannungstechniken?

  • Wir zeigen Ihnen alternative Perspektiven auf, erklären gesundheitliche Zusammenhänge, probieren neue Techniken/Methoden gemeinsam aus und geben Ihnen Anregungen für Ihre Arbeit und Ihren Alltag – praxistauglich und wissenschaftlich fundiert.
  • Mithilfe einer individuellen Stressoren- und Ressourcenanalyse finden wir gemeinsam Ihre persönlichen gesundheitlichen Ansatzpunkte und überlegen, wie eine dauerhafte Umsetzung von Gesundheitsförderung in Ihrem Alltag gelingen kann.
 
Datum 22.05.2020 (8 UE/Tag)
Veranstaltungsort    Kloster Heidenheim, Ringstraße 2–4, 91719 Heidenheim
Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
Referent*in   Maria Kuhn, Integrative Gesundheitsförderung, M. A.
Lukas Döbereiner, Integrative Gesundheitsförderung, M. A.
Teilnehmerzahl   20
Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus evangelischen Einrichtungen   75.00 €
für andere Teilnehmende   90.00 €
Kursnummer 23.1.1

Anmeldeadresse

Evang.-Luth. Dekanat Heidenheim, Ringstraße 1, 91719 Heidenheim, Tel. 09833 275, Fax 09833 988000, dekanat.heidenheim@elkb.de