Arbeitskreis Heidenheim/Gunzenhausen/Wassertrüdingen
Biblische Geschichten mit allen Kindern spielen
Inklusion praktisch umgesetzt


Es gibt viele Möglichkeiten, für Kinder biblische Geschichten erfahrbar zu gestalten. Mit dieser theaterpädagogischen Methode erweitern Sie Ihr religionspädagogisches Handlungsspektrum um ein facettenreiches und stärkenorientiertes Instrument. Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • erhalten Sie einen Einblick in theaterpädagogische Theorie und Praxis und finden einen Transfer zu anderen Bildungsbereichen,
  • erfahren Sie praktisch, das Spielen biblischer Geschichten für eine Gruppe zu gestalten,
  • lernen Sie am Modell, theaterpädagogisches Führungsverhalten zu erproben,
  • können Sie mit Kindern in einen nachhaltigen Dialog treten und einen Bezug zu ihrer Lebenswelt herstellen.
 
Datum 22.10.2020 (8 UE/Tag)
Veranstaltungsort    Evangelisches Kinder- und Familienzentrum, Föhrenweg 2, 91710 Gunzenhausen
Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
Referent*in   Diana Leickert, Theaterpädagogin, M. A. Sozialwissenschaften
Carolin Bachmann, Erzieherin
Teilnehmerzahl   20
Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus evangelischen Einrichtungen   75.00 €
für andere Teilnehmende   90.00 €
Kursnummer 23.1.3

Anmeldeadresse

Regionaler Arbeitskreis HGW-Dekanat Heidenheim, Ringstraße 1, 91719 Heidenheim, Tel. 09833 275, Fax 09833 988000, dekanat.heidenheim@elkb.de