Arbeitskreis Würzburg
Das Draußensein wagen – wagen Sie mehr Wald!
Der Wald im Einsatz als Pädagoge


In der Waldpädagogik lassen sich nachhaltige Entwicklung, nötige Kompetenzen und vor allem eine tragfähige Wertebasis – Mut, Verantwortungsbewusstsein, Offenheit, Wirgefühl, Vertrauen, Achtung und Lebensfreude – anbahnen und festigen. Die Kinder haben sichtbar Spaß an der Natur, sind neugierige Forscher*innen und Entdecker*innen und erfassen behutsam und schützend Zusammenhänge in der Natur sowie deren Ressourcen.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  •  können Sie den Wald als Pädagogen einsetzen,
  •  sind Sie in der Lage, Naturmaterialien zu verarbeiten,
  •  erfahren Sie, wie Sie den Messerführerschein erteilen,
  •  lernen Sie, den Bewegungsdrang und den Gleichgewichtssinn sinnvoll zu unterstützen.
 
Datum
07.07.2020 (8 UE/Tag)
Veranstaltungsort    Waldkindergarten Höchberg, Seckertswiese, 97204 Höchberg bei Würzburg
Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
Referent*in   Gisela Ursprung, Erzieherin
Teilnehmerzahl   16
Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus evangelischen Einrichtungen   60.00 €
für andere Teilnehmende   70.00 €
Kursnummer 67.1.33

Anmeldeadresse

Reg. AK Dekanat Würzburg Anne-Maria Sacher, Zum Himmelreich 29, Fax 0931 2057560, bildung.dekanat.wuerzburg@elkb.de