Arbeitskreis Wunsiedel-Marktredwitz
Sieben Sicherheiten, die Kinder brauchen.
Die kindliche Entwicklung aus Sicht der Evaluationspädagogik


Die kindliche Entwicklung folgt sieben naturgegebenen Evaluationsstufen. Darf der Mensch diesen Entwicklungsweg ungestört durchlaufen, entfaltet er wie von selbst sieben Grundsicherheiten. Zeigen sich in einem dieser Bereiche Auffälligkeiten, hilft die Evaluationspädagogik, die dahinterliegende Botschaft zu entschlüsseln.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • können Sie kindliche Botschaften verstehen, zum Beispiel Konzentrationsprobleme, Sprachschwierigkeiten, Hyperaktivität und Aggressivität,
  • erleben Sie anhand verblüffend einfacher Übungen, wie sehr ein verbessertes Körpergleichgewicht Auswirkungen auf die Beweglichkeit im Denken und den Abbau von Blockaden hat.
 
Datum 27.04.2020 (8 UE/Tag)
Veranstaltungsort    Evangelisches Gemeindehaus, Pfarrhof 3, 95615 Marktredwitz
Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
Referent*in   Michaela Bernt, Evaluationspädagogische Coach, Lernberaterin
Teilnehmerzahl   20
Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus evangelischen Einrichtungen   40.00 €
für andere Teilnehmende   45.00 €
Kursnummer 68.1.8

Anmeldeadresse

Arbeitskreis Wunsiedel/Marktredwitz, Mine Mages, Kita Villa Weinberggasse, Weinberggasse 6, 95659 Arzberg, Tel. 09233 1421, weinberggasse@kinderhaus-arzberg.de